MasterChef

MasterChef

IMDb 7.3
Das Konzept ist simpel und ähnelt einer typischen Casting-Show. 100 Hobbyköche kämpfen in einem Kochwettbewerb darum, in eine "Master Class" mit nur 20 Plätzen aufgenommen zu werden, um dort kulinarisch gecoacht zu werden. Die Juroren in Deutschland sind bis auf TV-Koch Ralf Zacherl relativ unbekannt. Was man von ihm halten mag, bleibt jedem selbst überlassen. Köchin Sybille Schönberger und Sommelier Justin Leone vervollständigen die Jury und passen zu Masterchef auf den ersten Blick sogar ziemlich gut. Schon die Juroren der englischen Ausgabe waren eher streng, sehr seriös und perfektionistisch veranlagt. Zacherl wirkt neben Schönberger und Leone eher wie der Klassenclown.