Mafia - Die Paten von New York

Mafia - Die Paten von New York

IMDb 7.9
Der Aufstieg der Mafia in New York beginnt in den 20er Jahren: Die Freunde Luciano, Costello, Lansky, Siegel und Genovese aus armen Einwandererfamilien boxen sich als Drogenschmuggler und Auftragskiller ganz nach oben. Der Anführer der Truppe ist Charles Luciano, genannt "Lucky" - der Glückliche. Seinen Spitznamen bekam er, nachdem er einen eigentlich tödlichen Messerangriff überlebt. Eine Legende war geboren und Luciano sollte es zum größten Gangsterboss seiner Zeit bringen. Schließlich leiten "Lucky" und seine Freunde Amerikas mächtigstes Verbrecher-Syndikat. Die von ihm gegründete Kommission der fünf wichtigsten Mafia-Familien New Yorks regiert die Unterwelt. Doch ein New Yorker Staatsanwalt will Luciano unbedingt hinter Gittern sehen und fängt an Beweise zu sammeln.