Liebe und Anarchie

Liebe und Anarchie

IMDb 7.4
Das extrem geordnete Leben der ambitionierten Beraterin und zweifachen Mutter Sofie (Ida Engvoll) gerät aus den Bahnen, als sie den Auftrag erhält, einen alteingesessenen Verlag neu zu strukturieren. Dabei trifft sie auf den jungen Programmierer Max (Björn Mosten) und beginnt mit ihm einen gewagten Flirt. Dabei fordern sich beide gegenseitig dazu heraus, Dinge zu tun, die etablierten sozialen Normen widersprechen. Aus der Spielerei wird schon bald bitterer Ernst, als die Herausforderungen, aber auch die Konsequenzen größer werden.