Cover

Er hatte schon immer ein erotisches Verhältnis zum Geld, sagen alte Freunde. Aber vom Vater hat er das nicht. Als der junge Uli dem Schlachtermeister Hoeneß vorschlägt, den Familienbetrieb per Kredit und Investitionen groß rauszubringen, ist Papas Antwort klar: Man gibt kein Geld aus, das man nicht hat, und was übrigbleibt, kommt auf die hohe Kante. Gut vierzig Jahre später staunt man, wie hoch diese Kante geworden ist. Am 13. März 2014 wird FC-Bayern-Präsident Uli Hoeneß wegen Steuerhinterziehung zu dreieinhalb Jahren Haft verurteilt, er schuldet dem Fiskus 28,5 Millionen Euro. Das Dokudrama rekonstruiert die Verhandlung vor dem Münchner Landgericht, weitere Spielszenen und Archivmaterial zeichnen das Psychogramm eines Alphamännchens, das auf dem Gipfel der Macht die Bodenhaftung verlor. Hoeneß – je nach Alter gespielt von Thomas Thieme, Robert Stadlober und Sven Gielnik – hatte sich von Papas Prinzipien weit entfernt. Mit seinen Geldern spekulierte er wie ein spielsüchtiger Amateur, die Steuerfahnder entdeckten rund 55 000 Transaktionen in sechs Jahren. In der letzten Pressekonferenz vor Haftantritt hatte Hoeneß sich vom Schock des Urteils scheinbar erholt und kündigte der Welt und dem FC Bayern sein Comeback an: “Das war’s noch nicht!” Dies ist ein superbes Psychogramm eines Alphamännchens.

Dauer: 1:30:00 | Größe: 1000 MB | Sprache: Deutsch | Format: x264 | HQ-Cover: Download | Uploader: John1

Uli.Hoeneß.Der Patriarch.2015.German.HDTV.x264
Download: hier | share-online.biz
Download: hier | uploaded.to

Dauer: 1:30:00 | Größe: 7800 MB | Sprache: Deutsch | Format: x264 | HQ-Cover: Download | Uploader: John1

Uli.Hoeneß.Der Patriarch.2015.German.AC3.720p.x264.HDTV
Download: hier | share-online.biz
Download: hier | uploaded.to

» TV-Film &Uli Hoeneß - Der Patriarch | » Dead Link | » Usenet - Highspeed Download