Cover

Dauer: 01:50:00 | Größe: 1300 MB | Sprache: Deutsch | Format: XviD | HQ-Cover: Download | Uploader: RedJohn

Bismarck ist ein österreichisch/deutscher Spielfilm des Regisseurs Wolfgang Liebeneiner aus dem Jahr 1940. Die Filmbiografie Otto von Bismarcks ist als NS-Propagandafilm zu Anfang des Zweiten Weltkriegs anzusehen. Obwohl er bei der Königin Augusta und dem Landtag unbeliebt ist, wird Graf Otto von Bismarck von König Wilhelm I. auf Anraten seines Kriegsministers von Roon ins Kabinett berufen. Es hagelt innenpolitische Angriffe im Landtag und von Seiten des Kronprinzen Friedrich. Vor allem der preußische Abgeordnete und Mediziner Rudolf Virchow ist sein schärfster Gegner. Bismarck löst den Landtag auf und unternimmt die verfassungswidrige Heeresreform. Er verbündet sich mit Österreich gegen Dänemark. Es kommt zu einem kurzen deutsch-dänischen Krieg. Dann kommt es zum Krieg gegen Österreich. Nach der siegreichen Schlacht von Königgrätz kämpft Bismarck anfangs vergeblich gegen eine Weiterführung des Krieges. Der König, im Siegesrausch, ist besessen von dem Ziel, in Wien einzumarschieren. Mit Hilfe des Kronprinzen Friedrich, der sich zum ersten Mal auf Bismarcks Seite schlägt, kann der Friedensplan doch noch durchgesetzt werden. Mit: Paul Hartmann, Friedrich Kaysser, Helmut Bergmann, Günther Hadank, Karl Haubenreisser, Werner Hinz, Käthe Haack, Karl Schönböck, Lil Dagover, Otto Gebühr, Ruth Hellberg, Margaret Millitzer, u.v.a. Regie: Wolfgang Liebeneiner | Drehbuch: Rolf Lauckner, Wolfgang Liebeneiner | Produktion: Tobias Filmkunst GmbH | Musik: Norbert Schultze | Deutsch | Österreich-Deutschland | 1940 | Genre: History – Biographie

Bismarck.Originalfilm.1940.German.DVDRip.XviD
Download: hier | netload.in
Download: hier | rapidshare.com

Cover

Dauer: 03:00:00 | Größe: 2150 MB | Sprache: Deutsch | Format: XviD | HQ-Cover: Download | Uploader: RedJohn

Dreiteiliger deutsch-österreichischer Historienfilm aus 1990 von Helmut Pigge, Regie: Tom Toelle. Bismarck (Uwe Ochsenknecht) diktiert als alter Mann seine Biografie und schaut in Rückblenden auf sein Leben zurück. Über 100 Jahre vor der wiedererlangten Einheit der Deutschen gründete der „Eiserne Kanzler“ Otto Fürst von Bismarck 1871 das deutsche Reich und ging damit in die Geschichte ein. Auf Schloss Friedrichsruh bei Hamburg diktiert Otto von Bismarck 1890 seine Memoiren. Starke Differenzen zwischen ihm und Kaiser Wilhelm II. hatten zur Entlassung des Reichsgründers geführt. Nun blickt er auf ein bewegtes Leben zurück und lässt die wichtigsten Ereignisse nochmals Revue passieren. Ein wichtiger Punkt war etwa der März 1848, als die Revolution sein Landgut erreicht und er den Beschluss fasst, nach Berlin zum König zu fahren. Dort trägt er Prinzessin Augusta, der Mutter von Prinz Friedrich Wilhelm, zuerst seinen Plan von einem Staatsstreich vor. 1862 ist ein weiterer markanter Punkt im Leben des Otto von Bismarck: Friedrich Wilhelm IV. dankt ab, und sein Bruder besteigt den Thron. Da dessen Militärreform jedoch auf harten Widerstand stößt, kommt es zu einer Pattsituation und der Staat wird unregierbar. Das ist Bismarcks Chance: er wird preussischer Ministerpräsident. Seine Aussage “Nicht durch Reden … werden die Fragen der Zeit entschieden, … sondern durch Eisen und Blut!” ging er in die Geschichte ein. Vier Jahre später kommt es zum Krieg zwischen Preussen und Österreich. Doch der Weg zur Reichsgründung ist erst 1871 nach Turbulenzen durch den Krieg gegen Frankreich frei, als der bayerische König Ludwig II. den Kaiserbrief unterschreibt. Der 56jährig Otto von Bismarck ist am Ziel seiner Träume: er wird Kanzler des Deutschen Reiches… Der Dreiteiler entstand anlässlich des 175. Geburtstags Bismarcks und war – abgesehen von der Titelrolle mit Ochsenknecht als saufendem, fressendem und cholerischem Politiker – eine dröge, staubtrockene Geschichtsnacherzählung. Mit: Uwe, Ochsenknecht, Gottfried Lackmann, Rudolf Donath, Ulli Philipp, Ulrich Pleitgen, Volkmar Kleinert, Adelheit Arndt, Fritz von Hardenberg, Dieter Schaad, Heikko Deutschmann, Ildiko Hamori, u.v.a. Regie: Tom Toelle | Drehbuch: Helmut Pigge | Produktion: Tomas Zakonyi | Musik: Peer Raben | Deutsch | Österreich-Deutschland | 1990 | Genre: History, Biographie

Bismarck-Teil1-Ich.bin.ein.Preusse.1990.German.DVDRip.XviD
Download: hier | netload.in
Download: hier | rapidshare.com

Bismarck-Teil2-Eisen.und.Blut.1990.German.DVDRip.XviD
Download: hier | netload.in
Download: hier | rapidshare.com

Bismarck-Teil3-Virtuose.der.Macht.1990.German.DVDRip.XviD
Download: hier | netload.in
Download: hier | rapidshare.com

» Bismarck &TV-Film | » Dead Link | » Usenet - Highspeed Download