Cover

Kurz vor Heiligabend herrscht bei der Großfamilie Maillinger Weihnachtstrubel der etwas anderen Art: Aus Angst, wegen Steuerhinterziehung zur Rechenschaft gezogen zu werden, lässt Schraubenfabrikant und Familienpatriarch Karl seine Lebensgefährtin Dina, mit der er die Festtage in ihrer Heimat Moldawien hätte verbringen sollen, kurzerhand am Flughafen stehen. Stattdessen flüchtet er zu seinem jüngsten Sprössling, der hochschwangeren Miriam, die sich seit Kurzem auf dem Hof ihres Freundes Stefan als Biobäuerin versucht. Dort haben sich zu Karls Überraschung auch schon die anderen Mitglieder des Maillinger-Clans eingefunden, die sich nun wenig erfreut über seine plötzliche Ankunft zeigen. Nur dank der Fürsprache von Miriams Schwiegermutter in spe, Rosalie, gewähren sie dem Alten vorerst Asyl. Auch bei Anna, Karls älteste Tochter, geht es in der Adventszeit alles andere als ruhig zu. Weil ihr Freund, der Frauenarzt Ben, sich ihrer Meinung nach seinen Patientinnen ein bisschen zu intensiv widmet, hat sie ihm kurzerhand den Laufpass gegeben. Nichtsdestotrotz taucht auch Ben auf dem Bauernhof auf, um die Beziehung doch noch zu retten – was sich aber wegen Annas Eifersüchteleien als nicht gerade einfach erweist. Als Ben überdies auch noch die werdende Mutter Miriam gynäkologisch untersucht, eskaliert die Situation vollends. Währenddessen träumt Annas jüngerer Bruder Tom wirklich von anderen Frauen, seit er auf dem Hof einer afrikanischen Schönheit begegnet ist. Diese entpuppt sich in Realität als Berliner Landwirtschaftstudentin, welche gerade ein Praktikum absolviert. Tom, der sich bei Entwicklungshilfe-Projekten engagiert, ist mit seiner Freundin Susan und ihrem kleinen Sohn extra für Weihnachten aus Afrika angereist. Er, ein Gutmensch schlechthin, hat am meisten damit zu kämpfen mit seinem kapitalistischen Vater den Heiligabend verbringen zu müssen. Karl selbst hat alle Hände voll zu tun, seine dunklen Machenschaften vor seinen Kindern geheim zu halten, was beinahe in einer Katastrophe endet. Und dann soll die streitbare Familie auch noch das alljährliche Krippenspiel innerhalb weniger Tage auf die Beine stellen. Dessen Aufführung hält am Ende nicht nur für Vince, den älteren Maillinger-Sohn, eine bedeutende Überraschung bereit. Auch Karl wirkt plötzlich geläutert – und selbst die Beziehung der ewigen Streithähne Ben und Anna scheint endlich unter einem guten Stern zu stehen.

Dauer: 01:30:00 | Größe: 970 MB | Sprache: Deutsch | Format: x264 | Uploader: Harrison

Beste.Bescherung.GERMAN.HDTVRip.x264-hrs
Download: hier | share-online.biz
Download: hier | uploaded.to

Dauer: 01:30:00 | Größe: 2500 MB | Sprache: Deutsch | Format: x264 | Uploader: Harrison

Beste.Bescherung.GERMAN.AC3.720p.HDTV.x264-hrs
Download: hier | share-online.biz
Download: hier | uploaded.to

» Beste Bescherung &TV-Film | » Dead Link | » Usenet - Highspeed Download